Eidg. Prüfungen für Team- und Institutionsleitung

im sozialen und sozialmedizinischen Bereich


Die Trägerschaft der Eidg. Prüfungen für Teamleiter/innen in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen und für Institutionsleiter/innen im sozialen und sozialmedizinischen Bereich informiert auf diesem Portal über die beiden eidgenössischen Prüfungen. Das modulare Ausbildungsmodell im Bereich Führung/Management in sozialen und sozial-medizinischen Institutionen sieht folgende Stufen vor:

Eidgenössisch reglementiert sind lediglich die erste und die dritte Stufe. Informationen zur zweiten Stufe erhalten Sie bei den Branchenverbänden.

 

Kandidatinnen und Kandidaten der Eidg. Berufsprüfung für Teamleiter/innen in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen oder der Eidg. höheren Fachprüfung Institutionsleiter/innen im sozialen und sozialmedizinischen Bereich haben unter gewissen Bedingungen die Möglichkeit früher erworbene Kompetenzen anerkennen zu lassen.

Examen fédéraux de responsable d'équipe et

de direction d'institutions sociales et médico-sociales


L’organe responsable des Examens fédéraux de responsable d’équipe dans des institutions sociales et médico-sociales et de directeur/directrice d’institution sociale et médico-sociale donne sur ce site des informations sur les deux examens fédéraux. Le modèle de formation basé sur un système modulaire dans le domaine direction/management dans des institutions sociales et médico-sociales prévoit les niveaux suivants:

Seuls le premier et le troisième niveaux font l’objet d’une règlementation fédérale. Vous trouverez des informations sur le deuxième niveau auprès des associations professionnelles.

 

Les candidates et candidats à l’Examen professionnel fédéral de responsable d’équipe dans des institutions sociales et médico-sociales ou à l’Examen professionnel fédéral supérieur de directeur/directrice d’institution sociale et médico-sociale ont dans certains cas la possibilité de faire reconnaître des compétences acquises antérieurement.